A Travellerspoint blog

Te Anau (3)

Sonnig!!!

sunny

Als ich erst gegen 10.00h aufstehe, aergere ich mich darueber, so lange geschlafen zu haben, denn heute scheint auch endlich in Te Anau die Sonne!
Also wecke ich Andrea, wir fruehstuecken und dann wandern wir das erste Stueck des Kepler Tracks - eine mehrtaegige Wanderung - bis zur Brod Bay und wieder zurueck. Der Weg ist hier zwar nicht besonders anstrengend, denn im Grunde geht's nur eben mehr oder weniger am Seeufer entlang, doch nach ueber 5h wandern/spazieren sind wir am Abend doch recht geschafft.
Ich finde den Weg durch den 'Fjordland National Park' sehr schoen, wobei die neuseelaendischen Wanderwege bisher eher tatsaechlich kleine Wege sind und nichts gemeinsam mit einem Pfad oder Steig haben. Jaja, die Kiwis sind eben sehr um das Wohl und die Sicherheit ihrer Wander-Touristen bemueht: Fast ueber jede groessere Wurzel wird hier eine Bruecke gebaut :-). Der verwucherte, dschungel-aehnliche Wald mit seinen riesigen bemoosten Baeumen und mannshohen Farnen ist auf jeden Fall sehenswert.
Da uns sogar im Winter recht viele Wanderer begegnen, moechte ich mir gar nicht so recht vorstellen, was hier im Sommer auf diesen Wanderwegen so los ist. Mit beschaulicher Ruhe - wie ich sie beim Wandern sehr schaetze - ist hier wohl zumindest auf den grossen, bekannten Tracks - nicht zu rechnen.

Posted by Ingrid_M 01:59 Archived in New Zealand

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Comments

Beneidenswert!

by ingridzo

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint